AGB

1. Allgemeines - Geltungsbereich
Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund nachstehender Verkaufs- und Lieferbedingungen. Einkaufsbedingungen der Käufer werden hiermit ausdrücklich widersprochen. Sie sind nur gültig, wenn diese schriftlich von uns bestätigt werden.
Zusätzliche oder abweichende Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Form und werden nur dann Bestandteil des Vertrages. Sollten einige Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, werden dadurch die übrigen nicht berührt.


2. Angebot und Bestellung
Bestellungen werden telefonisch, schriftlich oder persönlich entgegengenommen. Die Aufträge werden dann bindend, wenn diese entweder schriftlich bestätigt werden oder die Ware ausgeliefert wurde. Mit der Bestellung, spätestens mit Entgegennahme der Ware gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Unsere Angebote erfolgen grundsätzlich freibleibend.


3. Preise und Zahlungsbedingungen
Die angegebenen Preise der Verkaufspreisliste verstehen sich inklusive 19 % Mehrwertsteuer. Die Händlerpreise sind Nettopreise zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer wird in jedem Fall in der Rechnung gesondert ausgewiesen.
Unsere Rechnungen sind sofort nach Erhalt der Ware ohne Abzug zahlbar, sofern auf der Rechnung nicht gesondert etwas anderes angegeben ist. Bei Zahlungen innerhalb einer Frist von 10 Tagen gewähren wir unseren Kunden einen Skontoabzug von 2,0%. Ebenso bei Zahlung per Vorauskasse und Einzugsermächtigungsverfahren. Verzichten wir jedoch auf das in Rechnung stellen einer Versandkostenpauschale, entfällt bei Vorauskasse der Skontoabzug.
Alle gelieferten Produkte bleiben bis zur Erfüllung unserer Forderungen unser Eigentum. Der Käufer darf die Vorbehaltsware nur so lange er nicht in Verzug ist weiterveräußern. Er hat den Empfänger auf den bestehenden Eigentumsvorbehalt hinzuweisen. Die Forderung des Käufers aus der Vorbehaltsware wird bereits jetzt bis zur Tilgung sämtlicher Forderungen unsererseits an uns abgetreten.
Bei Zahlungsverzug senden wir innerhalb von 4 Wochen nach Rechnungsstellung eine Zahlungserinnerung. Danach erfolgen im Abstand von 14 Tagen jeweils Mahnbriefe, denen bei Nichtbeachtung Zwangsvollstreckungsmaßnahmen folgen können. Für die Verwaltungsarbeit bezüglich des Zahlungsverzuges erlauben wir uns, Mahngebühren in Rechnung zu stellen.


4. Versand und Verpackung
Der Versand erfolgt ab Künzell bzw. Fulda auf Kosten und Gefahr des Käufers. Transportversicherungen erfolgen nur aufgrund des ausdrücklichen Wunsches des Käufers. Die dadurch entstehenden Kosten trägt der Käufer. Die Art der Verpackung und Versendung bestimmen wir. Dabei sind wir jedoch bemüht, die preiswerteste und sicherste Verpackungs- und Versendungsart einzusetzen.
Gem. der gültigen Fassung der Verpackungsverordnung erfüllen wir unsere Verpflichtung auf Rücknahme des Verpackungsmaterials. Im Interesse des Umweltschutzes sollte die Rückgabe in der Weise erfolgen, dass eine Wiederverwendung möglich ist.
Zusätzlich sind wir bei Zentek unter der Vertragsnummer 17677 registriert
Sollte ein Käufer die bestellte Ware nicht annehmen, sind wir berechtigt, Porto (soweit frei Haus geliefert wurde) und Verpackung sowie 20 % des Verkaufspreises als Unkostenvergütung in Rechnung zu stellen.

Bei Bestellungen unter 50,00 € erheben wir eine Aufwandspauschale in Höhe von 10,00 €.

.
5. Lieferung und Lieferzeit
Bei jeder Bestellung sind wir bemüht, die Ware schnellstmöglich zu liefern. Da wir jedoch zum Teil auch von Zulieferern abhängig sind, können u.U. Lieferzeiten entstehen, die wir nicht zu vertreten haben.
Lieferzeiten können durch von uns oder von unseren Vorlieferanten nicht zu vertretenden Störungen im Geschäftsbetrieb sowie durch Fälle höherer Gewalt, die auf ein unvorhersehbares und unverschuldetes Ereignis beruhen, verlängert werden.
Unsere Lieferverpflichtung endet, wenn unser Zulieferer von bestimmten Artikeln die Produktion der bestellten Ware eingestellt hat oder Fälle höherer Gewalt vorliegen, sofern diese Umstände erst nach Bestellung bekannt geworden sind und wir diese Nichtbelieferung nicht zu vertreten haben. Über die Umstände haben wir den Käufer unverzüglich zu benachrichtigen.
Nach Möglichkeit wird die Ware in einer Sendung geliefert. Sollte durch die Vielzahl oder Grösse der Produkte eine Teillieferung erforderlich sein, sind wir dazu berechtigt, werden dies aber auf einem Lieferschein besonders vermerken.
Für Teile, die ohne unsere Einwilligung zurückgesandt werden, übernehmen wir keine Haftung. Für Ware, die mit unserem Einverständnis zurückgesandt wird und sich in uneingeschränkt wiederverkaufsfähigem Zustand befindet, können wir vom gutzuschreibenden Betrag 20 % des Verkaufspreises als Kostenbeitrag abziehen.


6. Gewährleistung und Haftung
Alle bearbeiteten Motorenteile und Sonderanfertigungen aus der Einzelproduktion sind ausschließlich für den Motorsport bestimmt.
Alle Artikel sind vor der Montage zu prüfen. Eine Reklamation und ein Umtausch NACH der Montage und Inbetriebnahme ist ausgeschlossen. Grundsätzlich sind Sonderanfertigungen sowie Elektroteile und elektronische Bauteile vom Umtausch ausgeschlossen. Besonders die elektronischen Bauteile werden vor dem Versand sorgfältig auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft. Wir behalten uns dennoch vor, in Ausnahmefällen elektronische Bauteile zurückzunehmen. Dabei wird der Rechnungsbetrag abzüglich einer Rücknahme- und Prüfgebühr sowie der verauslagten Versandkosten erstattet.
Für Teile, die ohne unsere Einwilligung zurückgesandt werden, übernehmen wir keine Haftung. Für Ware, die mit unserem Einverständnis zurückgesandt wird und sich in uneingeschränkt wiederverkaufsfähigem Zustand befindet, können wir vom gutzuschreibenden Betrag 20 % des Verkaufspreises als Kostenbeitrag abziehen.
Soweit ein von uns zu vertretender Mangel an der Ware vorliegt, sind wir nach freiem Ermessen zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. In Fällen der Mängelbeseitigung durch uns tragen wir die dadurch entstehenden Material- und Arbeitskosten. Sind wir jedoch zur Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage, insbesondere verzögert sich diese über eine angemessene Frist hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, so ist der Käufer der Ware berechtigt, eine Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachung des Vertrages zu verlangen. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf solche Schäden, die der Käufer zu vertreten hat.
Die Gewährleistungsansprüche verjähren grundsätzlich 6 Monate ab Übergabe bzw. Gefahrenübergang. Die Gewährleistungsansprüche wegen offensichtlicher Mängel beziehen sich auf einen reinen Teilersatz ohne Montageersatz. Sie erlöschen, wenn der Käufer die Mängel nicht binnen 2 Wochen seit Übergabe schriftlich mitteilt.
Prinzipiell haften wir nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für einen entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers.
Ferner ist unsere Haftung ausgeschlossen, wenn die von uns gelieferten Teile nicht nachweisbar vor der Montage gereinigt sowie auf Funktion und Maßhaltigkeit kontrolliert und nicht ordnungsgemäß eingebaut wurden.
Der Käufer übernimmt ausdrücklich die Pflicht, die von uns gelieferten Teile nur zu dem von uns vorgesehenen Zweck zu benutzen. Vernachlässigt er diese Pflicht durch Verwendung der Teile mit Teilen anderer Zulieferer, anderen Kombinationen sowie anderweitiger Verwendung wird er hiermit darauf hingewiesen, dass die Teile u.U. angepasst werden müssen.
Dabei werden generell Folgeschäden oder Schadenersatz ausgeschlossen, die durch nicht sachgemäße bzw. nicht fachgerechte Behandlung, Montage, Verwendung oder Inbetriebnahme der von uns gelieferten Teile entstehen.
Ebenso übernehmen wir keine Haftung für Folgeschäden aus der Bearbeitung und für Fehler unserer Zulieferer. Sämtliche Ansprüche des Käufers oder Dritten gegen uns aus Unfällen jeglicher Art sind ausdrücklich ausgeschlossen.
Darüber hinaus übernehmen wir keine Haftung für etwa angegebene Grenzwerte wie z.B. Höchstgeschwindigkeiten, Höchstdrehzahlen, Höchstgewichte, etc. Diese Angaben sind jeweils ohne Gewähr.
Soweit nach den vorstehenden Regelungen unsere Haftung auf Schadenersatz ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für alle Ansprüche wegen Verschuldens bei Vertragsabschluß, Verletzung von Nebenpflichten, insbesondere für Ansprüche aus der Produzentenhaftung gem. § 823 BGB.
Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Erfüllungsgehilfen.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Produkte nicht für den kanadischen und US-amerikanischen Markt bestimmt sind. Wir schließen alle Ansprüche Dritter an uns aus, die unsere Produkte entgegen unserer Bestimmung durch den Export nach Kanada oder in die USA durch von uns belieferte Firmen und Personen erhalten haben. Die Weitergabe unserer Produkte in die bezeichneten Länder erfolgt auf eigene Verantwortung.


7. Hinweise auf gesetzliche Vorschriften
Es obliegt der Prüfung des Käufers, ob die bestellte Ware der StVZO entspricht und nicht die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges beeinträchtigt.
Weiter liegt es im Verantwortungsbereich des Käufers, das Fahrzeug erneut bei der zuständigen TÜV-Prüfstelle vorzuführen und sämtliche Änderungen am Fahrzeug, das am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt, in die Fahrzeugpapiere eintragen zu lassen.
Die Verwendung der Namen VW, Porsche bzw. Aprilia und RSV sowie RSV mille, dienen lediglich zur genauen Beschreibung der Teile. Ein ursächlicher Zusammenhang wird damit ausgeschlossen. Die Bezeichnung "pro mille" ist ein für uns beim Patent- und Markenamt der Bundesrepublik Deutschland unter der Nummer 30169052 eingetragener und damit geschützter Markennamen.

 

8.Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Rücknahme akzeptiert

Ist der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), so hat er kein Widerrufs- und Rückgaberecht gem. § 312d BGB i. V. m. §§ 355, 356 BGB. Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann).


WIDERRUFSRECHT


Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen  ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflicht gemäß Artikel 246 § 2 i.V. mit § 1 Abs. 1 u. 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 S.1 BGB i.V. Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Der Widerruf ist zu richten an:

Markus Schmitt
MSS development & design

Am Grubener Weg 5
36151 Burghaun
 

Tel.:  +49-6652 9921528
Fax:   +49-6652 9921529
mobil:+49- 1573-1400321
info@motor-sport-service.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, in dem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurück zu senden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG


9. Gerichtsstand
Gerichtsstand für die Lieferung, Leistung und Zahlung sowie für sämtliche zwischen den Parteien sich ergebende Streitigkeit ist Fulda.
Für alle Rechtsbeziehungen zwischen den Käufern und uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

10. Rechtswahl
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in  dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

 

Stand 01.07.2017.